Ergebnisse und Eindrücke aus dem offenen Format

Am 13.10.2016 hat der Info-Laden Stuttgart 21 “Auf der Prag“ e.V. das offene Format „Gleisbogen und Rosensteinviertel“ in der Martinskirche durchgeführt.

Nach der Begrüßung der Teilnehmer durch den Vorsitzenden des Infoladens, Jupp Klegraf und Gastredner und Moderator Prof. Frank Lohrberg haben Dan Teodorovici, Axel Fricke und Michael Kunert mit Impulsvorträgen zur Geschichte, zur stadtstrukturellen und programmatischen Einordnung sowie in die räumlichen Besonderheiten, Chancen und Herausforderungen des Stuttgarter Gleisbogens als möglicher Bestandteil einer künftigen Stadt- und Landschaftsentwicklung eingeführt.

Danach wurde an drei Themenstationen zu den räumlichen Abschnitten des Gleisbogens diskutiert. Dabei standen diese Fragen im Vordergrund:

  • Was ist Ihnen wichtig am Vorhandenen, der heutigen Situation?
  • Welche Entwicklung können Sie sich für den Gleisbogen und das Rosensteinviertel vorstellen?
  • Welche Schritte wären dafür notwendig?

Anschließend wurde im Plenum über alle Ergebnisse in der großen Runde diskutiert. Prof Frank Lohrberg fasste zum Abschluss die Diskussion zusammen.

Hier finden Sie die Dokumentation der Veranstaltung (PDF) mit einem Ausblick auf die kommenden Aufgaben und Arbeitsschritte.

 

Impressionen der Veranstaltung:

Offenes Format zum Stuttgarter Gleisbogen am 13. Oktober

Zum Thema „Gleisbogen und RosensteinViertel“ wird der Info-Laden ein offenes Format im Rahmen der „Bürgerbeteiligung Rosenstein“ der Landeshauptstadt veranstalten.
Datum: Donnerstag, 13. Oktober 2016 um 17 Uhr
Ort: Seitenflügel der Martinskirche auf der Prag

Ausstellungen des Infoladen zum "Stadtviertel Auf der Prag" und zum "Stuttgarter Gleisbogen" im Rathaus
Ausstellungen des Infoladen zum „Stadtviertel Auf der Prag“ und zum „Stuttgarter Gleisbogen“ im Rathaus

Wir laden alle Interessierten, Gruppen und Initiativen, aus dem Quartier und stadtweit, herzlich dazu ein.

Flyer zur Veranstaltung (PDF) herunterladen

Bei Interesse können Sie sich bereits anmelden. Senden Sie eine E-Mail an den Infoladen: mail@infoladen-stuttgart21.de

Info-Laden Stuttgart 21 “Auf der Prag“ e.V.
Eckartstraße 2
70191 Stuttgart
Telefon: 0711 / 25 69 966
Telefax: 0711 / 25 69 901
mail@infoladen-stuttgart21.de
www.infoladen-stuttgart21.de

 

Beteiligung Rosenstein – Zweite Öffentliche Veranstaltung

Auch beim 2. öffentlichen Treffen im Rahmen der „Informellen Bürgerbeteiligung“ Rosenstein am 18.06. wird der Infoladen mit seiner Ausstellung zum Stuttgarter Gleisbogen vertreten sein.

Wo:
Stuttgarter Rathaus,
Marktplatz 1,
70173 Stuttgart,
Haltestelle: Rathaus
Wann:
Samstag, 18. Juni 2016 14:00 bis 18:00 Uhr

Mehr dazu auf der städtischen Beteiligungsplattform (externer Link)

Gleisbogen-Ausstellung war zu Gast im Rathaus

Die Ausstellung zum Stuttgarter Gleisbogen war am 09. April im Rathaus bei der Bürgerbeteiligung Rosenstein zu sehen. Sie war, als Teil verschiedener Informationsangebote zu Möglichkeiten der Stadtentwicklung, zum Quartier der Prag und zur Rosensteinbrücke, die im Rahmen der Veranstaltung zu sehen waren, gut besucht.

Nach dem Gastspiel im Stuttgarter Rathaus  wird die Ausstellung zum Stuttgarter Gleisbogen derzeit nicht gezeigt.

In den Räumen des Infoladen Stuttgart 21 (bei der Martinskirche) ist statt dessen die neue Ausstellung „Von der Prag zum Rosenstein“ zu sehen.

Gleisbogen-Ausstellung am 9. April 2016 im Rathaus

Im Rahmen der ersten öffentlichen Veranstaltung zur Informellen Bürgerbeteiligung Rosenstein am Samstag, 9. April 2016 ab 13:00 Uhr im Stuttgarter Rathaus sind die beiden Ausstellungen des Infoladen Stuttgart 21, „Der Stuttgarter Gleisbogen“ sowie „Von der Prag zum Rosensteinviertel“ zu sehen.

expo_gleisbogen+von der prag zum rosenstein_rathaus_Page_2  expo_gleisbogen+von der prag zum rosenstein_rathaus_Page_1

Flyer zu beiden Ausstellungen herunterladen (PDF, 3,5 MB)

Mehr Infos zu der Veranstaltung auf der städtischen Beteiligungsplattform