Aktuell

Rückblick: ALTE TRASSEN & NEUE WEGE (26.07.2018)

Am 26. Juli fand im neuen Stadtpalais in Stuttgart die erste von drei Veranstaltungen einer Veranstaltungsreihe statt, die sich brandaktuellen Fragen der Stadtentwicklung stellt (Infrastruktururbanismus, kulturelle Vielfalt, Entwicklung urbaner Quartiere) und beispielhafte Projekte und Strategien beleuchtet, die für die Entwicklung des künftigen Rosenstein-Quartiers in Stuttgart grundlegende Impulse setzen können. Rückblick: ALTE TRASSEN & NEUE WEGE (26.07.2018) weiterlesen

Ausstellung ‚VON GRAU ZU GRÜN GRÜNE INFRASTRUKTUR’ (ab 18.07.2018)

Entdecken, Umbauen, Freiräume gewinnen

Der Zuzug in die Städte führt schrittweise zu einer Nachverdichtung und damit zu wachsendem Druck auf innerstädtische Freiräume: Bestehende Flächen entfallen durch Bebauung aus dem städtischen Gefüge. Die verbleibenden Erholungsräume werden stärker in Anspruch genommen. Im Umgang mit den entstehenden Defiziten bietet sich der Umbau von Infrastrukturanlagen an. Ausstellung ‚VON GRAU ZU GRÜN GRÜNE INFRASTRUKTUR’ (ab 18.07.2018) weiterlesen

Städtebauliche Entwicklung des RosensteinViertels

Im Vorfeld zur Neuauflage des städtebaulichen Ideenwettbewerbs zum RosensteinViertel zeigt der Info-Laden ab dem 26. Januar 2018 eine Ausstellung mit studentischen Arbeiten, die Möglichkeiten der städtebaulichen Entwicklung im Inneren und Äußeren Nordbahnhof untersucht haben. Die Arbeiten sind im Sommer 2017 an der Universität Stuttgart entstanden.

Die Vernissage findet am 26. Januar 2018 um 18 Uhr im Info-Laden Nordbahnhofstraße 81 — 70191 Stuttgart statt.

Innerer und Äußerer Nordbahnhof
Innerer und Äußerer Nordbahnhof

Flyer zur Veranstaltung (PDF, 1,4MB)

Generation 21 – Urbanes Quartier Stuttgart Nord // Städtebaulicher Studenten-Wettbewerb zum Äußeren und Inneren Nordbahnhof in Stuttgart // Auslober: Robert Bosch GmbH // Veranstalter: Universität Stuttgart // Kooperation Prof. Dr. Martina Baum, Städtebau-Institut (SI), Lehrstuhl für Stadtplanung und Entwerfen und Prof. Markus Allmann, Institut für Raumkonzeptionen und Grundlagen des Entwerfens (IRGE) // Vernissage: Donnerstag, 26. Januar 2018, 18 Uhr // KuratorInnen: Christiane Kolb M.Sc., Dipl. Ing. Sascha Bauer (beide SI) und Dipl. Ing. Bettina Klinge (IRGE)